Durchsuchen Sie ganz einfach die gesamte Seite der Netze-ODR nach Informationen.

Allgemeines

Wir bieten Ihnen alle Informationen rund um Erneuerbare Energien auf einen Blick!

Bücherstapel

Gesetzliche Grundlagen

Unsere Leistungen erbringen wir stets auf Grundlage von Gesetzen, Rechtsnormen oder Richtlinien.

Mehr zu Gesetzen
Solarpark Freifläche

EEG-Umlage

Die EEG-Umlage ist ein fester Bestandteil des Strompreises. Durch sie wird die Einspeisevergütung aus Erneuerbaren Energien refinanziert. Erfahren Sie, ob die EEG-Umlage auch für Eigenversorger gilt!

Mehr zur EEG-Umlage
PV-Anlage

Direktvermarktung

Die Direktvermarktung ist der direkte Verkauf von Strom aus erneuerbaren Energiequellen, an der Strombörse, über einen Direktvermarkter. Wer zur Direktvermarktung verpflichtet ist, erfahren Sie hier.

Mehr zur Direktvermarktung
Sparschwein auf Taschenrechner

Einspeisevergütung

Im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ist es geregelt, dass eine Einspeisevergütung gezahlt wird, wenn Strom in das öffentliche Stromnetz eingespeist wird. Erfahren Sie, wie hoch die Einspeisevergütung ist.

Mehr zur Einspeisevergütung
Biogasanlage

Redispatch 2.0

Mit dem Netzausbaubeschleunigungsgesetz (NABEG 2.0) werden die Vorgaben zum Einspeisemanagement in ein einheitliches Redispatch-Regime (Redispatch 2.0) überführt. Dies ist ab dem 01.10.2021 verbindlich umzusetzen und betrifft alle Erzeugungs- und Speicheranlagen ab 100 kW Leistung.

Mehr zu Redispatch 2.0
PV-Freifläche

Einspeisemanagement

Die Menge an eingespeister Energie wächst immer weiter. Ab einem bestimmten Zeitpunkt, kann der durch Erzeugungsanlagen erzeugte Strom nicht mehr abgenommen werden. Um einer Netzüberlastung vorzubeugen, werden in diesem Fall Anlagen geregelt.

Mehr zum Einspeisemanagement
Logo Marktstammdatenregister

MaStR

Das Marktstammdatenregister (MaStR) ist das Internetportal der Bundesnetzagentur. In dieses Portal müssen sich alle Akteure des deutschen Strom- und Gasmarktes eintragen.

Mehr zum MaStR