Durchsuchen Sie ganz einfach die gesamte Seite der Netze-ODR nach Informationen.

Anlagenbetreiberwechsel

Sie kaufen oder verkaufen eine Erzeugungsanlage oder haben dies bereits getan?
Eine weitere Person (Geschäftspartner, Teilhaber, Ehepartner) kommt als Anlagenbetreiber hinzu oder entfällt?
Ihre Firmenbezeichnung ändert sich aufgrund einer Umfirmierung? Dann teilen Sie uns dies bitte mit.

Was muss ich bei einem Betreiberwechsel tun?

01

1. Schritt

Senden Sie uns das Formular vollständig ausgefüllt an info@netze-odr.de zurück. Die Angabe der Vertragsnummer ist zwingend notwendig. Diese finden Sie auf Ihrer Abrechnung.

Beachten Sie, dass die Unterschrift* aller Anlagenbetreiber erforderlich ist.

*Im Sterbefall ist die Rechtsnachfolge nur gültig bei Vorlage einer Kopie der Sterbeurkunde, in Verbindung mit einer Kopie des Erbescheins, Testaments oder Erbschaftsvertrages. 

Bei einem Betreiberwechsel für mehrere PV-Anlagen:
Senden Sie uns bitte für jede PV-Anlage jeweils ein Formular zur Rechtsnachfolge zu.

02

2. Schritt

Ihre Unterlagen werden schnellstmöglich von uns bearbeitet.

Bei Unklarheiten oder Abweichungen werden wir Sie umgehend kontaktieren.

03

3. Schritt

Die Anlage wird auf den neuen Anlagenbetreiber umgeschrieben. Anschließend erhält der bestehende Anlagenbetreiber seine Schlussabrechnung.

Kontakt

Bei Fragen zum Anlagenbetreiberwechsel, wenden Sie sich bitte an unser EEG-Team.